RTF

Das Radtourenfahren (RTF) ist die bekannteste und am meisten verbreitete Veranstaltungsform des Radsports für Jedermann im Bund Deutscher Radfahrer (BDR). Beim Radtourenfahren steht das Sportliche Radfahren im Vordergrund. Gefahren werden kann allein oder in der Gruppe. Da es bei Radtourenfahrten keine Zeitnahme gibt und meist drei Streckenlängen (in der Regel zwischen 41 und 170 Kilometern) zur Wahl stehen, ist eine individuelle Wahl der Streckenlänge und der Belastung möglich.

30. RTF „30. Quer durchs Eichsfeld“ am 18.04.2021 ABGESAGT!

Der Virus hat uns auch 2021 gezwungen, die RTF „Quer durch das Eichsfeld“ abzusagen.

Schade, denn wir hatten so viele positive Signale seitens der lokalen Behörden und von hoffnungsvollen Sportler bekommen.

Ihr habt die Möglichkeit die Strecke vom 02.-18.04.21 per GPS abzufahren und einzureichen.

https://connect.garmin.com/modern/course/52838358

Dann bekommt ihr eine Bescheinigung für die Wertungskarte ausgestellt.
Das bereits überwiesene Startgeld wird zeitnah zurückverwiesen.

RTF & CTF Szene im Norden die Hoffnung lebt weiterhin.

30. „Quer durch das Eichsfeld“ RTF in Gieboldehausen  am Sonntag, den 19. April 2020

Hinweis: Wird Später durchgeführt oder fällt aus!
„scan&bike“ – Elektronische Teilnehmererfassung

Streckenkarten und Profile:     42km , 85km , 120km
Anmeldung nur vor Ort, wir arbeiten mit scan&bike zusammen.
RTF-Nr. Ausschreibung rad-net ;             Streckenbeschreibung

Bilder von der RTF 2017              Bilder von der RTF-2018

_DSC0106 _DSC0134